06 Dez

Grünkohl mit Wurzelpetersilie

Ich möchte endlich neue Eintopf-Ideen festhalten und hier ist ein winterliches Gemüse aus Wurzelpetersilie, Hokkaido-Kürbis, Zwiebel und eine kleine Zehe Knoblauch, gut zerkleinerten Wacholderbeeren (harmonieren fantastisch mit Wurzelpetersilie!) und zwei Handvoll Grünkohl-Blättern, die ich gewaschen und grob geschnitten einfach mitgekocht habe. Zu Beginn mache ich Kokosöl heiß, gebe nach und nach die Gemüse dazu, würze mit Gemüsebrüh-Pulver und gehackter Chilischote, gieße mit kochendem Wasser auf und lasse leicht köcheln. Zum Schluß noch einige Pellkartoffel-Würfel hinein und fertig ist ein deftiger Wintertopf.

10 Mai

Spitzkohl Gemüsetopf

imageDa ich häufiger nach Eintopf-Rezepten gefragt werde, versuche ich mal wieder, unsere Mittags-Eintöpfe hier vorzustellen. Der heutige Spitzkohl-Topf ist leicht und frühlingshaft, sehr angenehm bei warmem Wetter:

1 rote Zwiebel, 1 Chilischote, 1 Möhre, 3 Kartoffeln, 4 Stangen Staudensellerie, 1 Spitzpaprika, ca. 1 EL Gemüsebrühpulver, 1 Spitzkohl, 1 Bd. Lauchzwiebeln, Salz, Pfeffer, Zucker

Die rote Zwiebel hacken. Die Chilischote fein hacken. Die Möhre und die Kartoffeln schälen und würfeln. Den Staudensellerie in kleine Scheibchen schneiden. Den Spitzpaprika würfeln. In einem Topf Olivenöl erhitzen, Gemüse nach und nach einschichten, Gemüsebrühpulver unterrühren und mit kochendem Wasser aufgießen. Das Gemüse knapp bissfest garen. Den Spitzkohl in Streifen schneiden und kurz mitköcheln. 1 Bd. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und darüberstreuen. Mit Salz, Pfeffer und einer kleinen Prise Zucker abschmecken.

11 Dez

Würziger Weißkohl

imageIch habe Zwiebel und Knoblauch in Sonnenblumenöl und Zwiebelschmelz (veganes Schmalz) braun geröstet, habe reichlich Kohlstreifen hineingegeben (am besten schmeckt der weiche Sommerkohl, den es z.Zt. noch als spitzförmigen Filderkohl gibt) und sofort gesalzen (dann zieht der Kohl Wasser und wird schneller weich), und habe nach und nach geraspelte Möhren und Porreestreifen dazugegeben. Am Ende habe ich Gemüsebrühpulver, Paprika und etwas Harissa untergerührt, mit kochendem Wasser aufgegossen und noch etwas garen lassen. Serviert wird mit Brot und man kann noch etwas frische Petersilie über den Eintopf geben.

08 Dez

Möhren-Sellerie-Kartoffeltopf mit Räuchertofu

IMG_0577Heute habe ich wieder einen Kartoffeltopf gekocht. Frau Schönbach meint: Kartoffeln gehen immer. Und sie hat recht. Ich habe Zwiebeln und etwas Knoblauch in Sonnenblumenöl geröstet, habe dann gewürfelten Räuchertofu dazugegeben und gebräunt. Dann habe ich nach und nach Selleriewürfel, Möhren und Kartoffeln ebenfalls etwas mitgeröstet und schließlich Gemüsebrühpulver untergerührt und mit reichlich kochendem Wasser abgelöscht. Gewürzt habe ich mit einem Lorbeerblatt, Kräutern der Provence, frisch gemahlenem Pfeffer und einem Eßlöffel Senf.

25 Nov

Kartoffelsuppe

imageFür gut 6 Personen: 1 gutes Kilo große Kartoffeln, 4 Möhren, 4 dicke Porreestangen, 3 Petersilienwurzeln, 1 Gemüsezwiebel, Gemüsebrühpulver, 2 Lorbeerblätter, 200 g Champignons, 1 Pckg. Räuchertofu, Sonnenblumenöl, Kräutersalz, 1 Pckg. Hafersahne, Thymian, Pfeffer frisch gemahlen

Kartoffeln waschen und mit Schale kochen. Währenddessen alle Gemüse putzen und kleinschneiden. Zwiebel unter Rühren gut in Sonnenblumenöl anbraten. Porree unterrühren und mitdünsten lassen, dann Petersilienwurzel, und schließlich Möhren. Gemüsebrühpulver und 2 Lorbeerblätter dazugeben, unterrühren und mit 1,5 l kochendem Wasser zum aufgießen.

Daneben in einer großen Pfanne Champignons in Sonnenblumenöl braten, mit Kräutersalz würzen und gewürfelten Räuchertofu dazugeben und etwas mitbraten.

Die weichen Kartoffeln abgießen, pellen und durch die Kartoffelpresse ins Gemüse geben. Die Suppe mit Hafersahne binden und mit dem Handmixer gut verrühren. Mit Thymian und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und die Pilz-Tofumischung obenauf geben.

10 Nov

Indischer Weißkohl- Topf

imageIch habe Weißkohl in dünne Streifen geschnitten, Möhren geraspelt und beides in Kokosöl unter Rühren knapp gar gebraten. Dann habe ich Salz untergerührt und alles beiseite gestellt, damit der Kohl Wasser zieht. In einer Pfanne habe ich in etwas Kokosöl Senfsamen platzen lassen, habe gewaschene rote Linsen dazugegeben und unter Rühren gebraten. Gewürzt habe ich mit Curcuma, Currypulver, Garam Masala und Chilipaste. Gehäutete Tomaten habe ich gewürfelt und untergerührt, dann mit Wasser abgelöscht und köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. Schließlich habe ich alles unter den Kohl gerührt, habe mit Salz, Ume Su und Ahornsirup abgeschmeckt und noch etwas ziehen lassen. Serviert wird mit frischem Zwiebel-Meterbrot.

06 Nov

Kürbissuppe orange

imageIch habe Gemüsezwiebel und Knoblauch in reichlich Sonnenblumenöl gebraten und habe nach und nach Süsskartoffel, Pastinake und Hokkaidokürbis in Würfeln dazugegeben. Gewürzt habe ich mit Curcuma, Paprika, rotem Thai-Currypulver und Meersalz und habe mit kochendem Wasser aufgegossen. Einen Teil des garen Gemüses habe ich püriert und die Kürbissuppe mit Streifen von frischem Salbei verfeinert.

05 Nov

Deftig-cremiger Wirsingtopf

imageHeute habe ich Wirsing gekocht – geviertelt ohne Strunk in Salzwasser mit etwas Zucker und einem Spritzer Essig. Daneben habe ich Gemüsezwiebel, Pastinake und Kartoffel gewürfelt und in reichlich Sonnenblumenöl braun gebraten. Gemüsebrühpulver, zerdrückte Wachholderbeeren, weißen Pfeffer, roten Paprika und Muskat habe ich untergerührt und noch kurz mit angeschwitzt. Den Wirsing habe ich knapp gar abgegossen und mit der Hälfte Kochwasser die Zwiebelmischung abgelöscht. Kochen lassen, bis Pastinake und Kartoffel weich sind. Zu einer sämigen Soße pürieren. Den Wirsing in mundgerechte Stücke schneiden und unterheben. Mit Thymian abschmecken.